Konsul Weyer ZDF-Kamerateam Kameramann Zakynthos-Strand Kamerateam in Praerie Reinhold Ruehl auf dem Gokyo Peak Airbus Kamerateam Kameramann bei Umzug 2 Kamerafrau Polizeiauto Kamerateam Hongkong Kameramann Karibik
 

Zuschauerrekord in Tegernsee

Weißblau war die dominante Farbe auf dem 10. Internationalen Bergfilmfestival Tegernsee. Auch am Himmel. Trotz "Kaiserwetter" saßen fast 7000 Zuschauer in den sechs Kinosälen.  
 

Kameras unerwünscht

Solche Bilder vom Oktoberfest lieben die Tourismusmanager Münchens. Wenn dagegen Gäste aus Neuseeland und Australien zum Bier-Wettkampf antreten, sind Kameras unerwünscht. 
 

Atemberaubende Abenteuer

Rund 100 Filme laufen beim 10. Internationalen Bergfilm-Festival Tegernsee 2012. Mit im Wettbewerb ist die Dokumacher-Produktion "Annapurna Highway". Das Roadmovie startet am 20. Oktober. 
 

Endstation in den Wolken

Das Kreuz markiert den höchsten Punkt Österreichs. Etwa 5000 Menschen schaffen es pro Jahr bis zum begehrten Gipfel des Großglockners. Ein Bericht von der Dokumacher-Sommertour 2012.
Plakat Documenta  

Exekution via iPhone

Heiße Sohlen laufen sich Kunstinteressierte auf der Documenta in Kassel. Beim langen Marsch durch die Gegenwartskunst fallen immer mehr Videos auf. Zum Beispiel The Pixelated Revolution.
 

Premiere in Tegernsee

Wegweisend in der deutschen Bergfilmszene ist das "Internationale Bergfilm-Festival Tegernsee". Die aktuelle Dokumacher-Produktion "Annapurna Highway" wird dort im Oktober 2012 uraufgeführt.
 

Leicht verdientes Geld

62.000 Euro für einen Tag Arbeit im Synchronstudio - bekannte Schauspieler kassieren schon mal so viel mit Werbesprüchen. Vor dem Landgericht München wurde jetzt um solche Honorare gestritten.
 

Eingewickelt von der SZ

Unsere Espressomaschine zählt zu den beliebtesten Geräten im Dokumacher-Büro. Jetzt ärgert uns ausgerechnet die "Süddeutsche Zeitung" mit einer Werbung für solche Automaten. 
 

Undercover unter Nazis

Mit investigativen Dokumentarfilmen schmücken sich gerne die Doku-Redaktionen von ARD und ZDF. Peter Ohlendorf hat undercover in der Neonazi-Szene gedreht - findet für seinen Film aber keinen Sendeplatz.
 

Psychogramm einer Geldsekte

Filmaufnahmen aus dem Innenleben von Drückerfirmen sind rar. Klaus Stern ist dies in seiner aufregenden Doku "Versicherungsvertreter" gelungen. Darüber freut sich sogar der Hauptprotagonist. 
<< vorherige Seite 21-30 von 47 nächste Seite >>

Blog aktuell

 

Filme bei Kürbis & Co 

Seit sieben Jahren zeigt Dokumacher Reinhold Rühl Filme bei "Kunst in Sendling". Ende September gab es...
weiter

 

Ein Altmeister blickt zurück

Mit seinem radikal-subjektiven Interviewstil hat Georg Stefan Troller Fernsehgeschichte...
weiter

Doku aktuell

 

Gomera – Lebenstraum auf der Klippe

Thomas Müller baute auf der Insel Gomera eine der spektakulärsten Spielstätten Europas....
weiter

 

Wir machen was

Was in den 70er Jahren als Straßenfest seinen Anfang nahm, ist heute eines der größten...
weiter

Print aktuell

 

Der Ferres-Fonds

Carsten Maschmeyer machte als "Finanzoptimierer" Millionen. Jetzt taucht der als Geschäftsmann umstrittene...
weiter

 

Klammheimliche Verführer

Viele Showgrößen machen Werbung für umstrittene Firmen und deren Produkte - etwa...
weiter