Kamerateam in Praerie Airbus Kamerateam Kamerafrau Polizeiauto Kameramann Zakynthos-Strand Kamerateam Hongkong Kameramann bei Umzug 2 Konsul Weyer ZDF-Kamerateam Reinhold Ruehl auf dem Gokyo Peak Kameramann Karibik

Klammheimliche Verführer

Viele Showgößen und Politiker machen Werbung für umstrittene Firmen und deren Produkte. Verbraucherschützer beobachten diesen Trend mit Sorge.


Foto: ProSieben/Oliver S.

Von Reinhold Rühl

Essen ist Enricos größte Leidenschaft. Vor allem Buffets ziehen ihn magisch an, weil er dort "zum Festpreis" soviel vertilgen kann wie er mag. Es müssen gewaltige Portionen sein, denn der 30-jährige Groß- und Einzelhandelskaufmann bringt mit seiner Körpergröße von 1,83 Meter exakt 191,6 Kilo auf die Waage. Enrico ist das absolute Schwergewicht in der Pro-Sieben-Doku-Show "The Biggest Loser", die der Sender derzeit donnerstagabends ausstrahlt. 14 dicke Kandidaten treten hier auf einer "Hacienda" nahe Budapest gegeneinander an.

Das Prinzip ähnelt "Big Brother" oder der RTL-Dschungelshow: Die Mannschaft, die insgesamt weniger Gewicht verloren hat, muss pro Woche einen aus ihren Reihen nach Hause schicken. Wer zum Schluss übrig bleibt und prozentual am meisten abspeckt, ist "der größte Verlierer" und darf die Siegprämie in Höhe von 100.000 Euro einstreichen.

Foto: Herbalife

Die Moderatorin der Sendung ist optisch gesehen das krasse Gegenstück der Protagonisten: Ex-Eiskunstläuferin Katarina Witt, die sich angeblich nie auf eine Waage stellt, begleitet die Schwergewichte auf dem "Weg in ein neues Leben", jubelt Pro Sieben. Denn Menschen, die "jahrelang Raubbau an ihrem Körper betrieben haben, lernen bei 'The Biggest Loser', was es heißt, gesund zu leben." Zwei Fitnesstrainer, ein Arzt und ein Ernährungscoach stehen den Kandidaten in den insgesamt sechs Folgen zur Seite.

Katarina Witt wirbt für umstrittene Diätprodukte

Katarina Witt gewann als Eiskunstläuferin zwei Mal olympisches Gold. Die 43-Jährige ist vierfache Weltmeisterin, sechsfache Europameisterin und achtfache DDR-Meisterin. "Mit Fitness und ausgewogener Ernährung kennt sich der Eiskunstlauf-Star aus", behauptet der Sender. Zumindest das letztere scheint fraglich. Denn Katarina Witt hat neben ihrer TV-Rolle einen Nebenjob: Sie ist "Partner" der Firma Herbalife, die mit umstrittenen Produkten zur Nahrungsergänzung und ebensolchen Werbemethoden Geschäfte macht.

Herbalife sponserte auch die Abschiedstournee von Katarina Witt, bestätigt eine Herbalife-Sprecherin: "Frau Witt kennt die Produkte von Herbalife schon länger und ist von den Herbalife-Produkten begeistert." Auf der Homepage der Firma wird die erfolgreiche Eiskunstläuferin sogar zitiert: "Die Formula.Shakes von Herbalife mische ich mir als Pulver in einen Joghurt. Ich habe alle Geschmacksrichtungen in der Küche stehen und wähle ganz spontan meinen Lieblingsgeschmack aus." (...)

Süddeutsche Zeitung
vom 24.01.2009 (Auszug)dokumacher

Lesen Sie den ganzen Artikel online

Blog aktuell

 

Filme bei Kürbis & Co 

Seit sieben Jahren zeigt Dokumacher Reinhold Rühl Filme bei "Kunst in Sendling". Ende September gab es...
weiter

 

Ein Altmeister blickt zurück

Mit seinem radikal-subjektiven Interviewstil hat Georg Stefan Troller Fernsehgeschichte...
weiter

Doku aktuell

 

Gomera – Lebenstraum auf der Klippe

Thomas Müller baute auf der Insel Gomera eine der spektakulärsten Spielstätten Europas....
weiter

 

Wir machen was

Was in den 70er Jahren als Straßenfest seinen Anfang nahm, ist heute eines der größten...
weiter

Print aktuell

 

Der Ferres-Fonds

Carsten Maschmeyer machte als "Finanzoptimierer" Millionen. Jetzt taucht der als Geschäftsmann umstrittene...
weiter

 

Klammheimliche Verführer

Viele Showgrößen machen Werbung für umstrittene Firmen und deren Produkte - etwa...
weiter